Seitennavigation anzeigen

TruSystem® 7500 SensorLine

Intelligente Assistenz für mehr Sicherheit und Flexibilität

Überblick

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen und Konfigurierbarkeit von Zusatzfunktionen passen den TruSystem® 7500 OP-Tisch an Ihre Bedürfnisse an. Das Ergebnis: sicher, intuitiv, ergonomisch.

SensorLine kann optimal an die Bedürfnisse im OP-Alltag angepasst werden. Vergrößerte Verstellbereiche für minimalinvasive Eingriffe sowie mehr Röntgenfreiheit, intelligente Assistenz für mehr Patientensicherheit und Zeitersparnis durch die neuen Zusatzfunktionen ermöglichen mehr Ergonomie für das Klinikpersonal. 

Vorteile im Überblick

Konfiguration nach Ihrem Bedarf

Flexible Auswahl der Funktionen durch Grundpaket und Vollversion – optimal abgestimmt nach Ihren Bedürfnissen

Kollisionsüberwachung für mehr Sicherheit

Integrierte Kollisionsvermeidung sowie Kollisionserkennung für erhöhte Patientensicherheit während der OP

Überlastschutz

Bei hoher Belastung warnt TruSystem® 7500 SensorLine automatisch vor der Überlastsituation

Iso-zentrische Kantung für Carbon FloatLine

Für die Kombination mit konventionellen sowie C-Bögen im Hybrid OP wird der Erhalt des Iso Centrums ermöglicht.

Erhöhte Verstellgeschwindigkeit

Angepasst auf Ihren Wunsch sind höhere Verstellgeschwindigkeiten möglich, wie beispielsweise der Notfalltrendelenburg.

Erweiterte Verstellbereiche

Die Kombination aus 25° Kantung mit gleichzeitig 30° Trendelenburg optimieren laparoskopische Eingriffe

Halbsitzende Ausleitung

Je nach Bedarf können Sie den Patiententransfer bei der Ausleitung durch die halbsitzende Position individuell an den Patienten anpassen. 

Tastensperre

Tastensperre der Tischplattenfunktionen für lange neurochirurgische Eingriffe

Anwendungsbereiche

Downloads

Technische Daten

Varianten

TruSystem® 7500 SM – Säule mobil

TruSystem® 7500 SF – Säule Festeinbau

TruSystem® 7500 SB – Säule Bodenaufbau

Maximale Belastung

400 kg

Höhenverstellung

 

  • Säule mobil

510 mm – 1.060 mm

  • Säule Festeinbau

490 mm – 1.040 mm

 

  • Säule Bodenaufbau

520 mm – 1.070 mm

Hub

550 mm

Trendelenburg / Antitrendelenburg

± 45°

Kantung

± 30°

Drehung Säule Festeinbau

360° (ohne Anschlag)

Varianten

Universaltischplatten

U26 H – zweiteilig, 6 motorische Gelenke

U24 H – zweiteilig, 4 motorische Gelenke

U14 H – einteilig, 4 motorische Gelenke

Längsverschiebung

 

  • U26 H / U24 H

400 mm

  • U14 H

460 mm

Verstellbereich der Beinplattengelenke

± 105°

Verstellbereich untere Rückenplatte

 

  • U26 H

+ 90° / - 55°

  • U24 H

+ 90° / - 55°

  • U14 H

+ 90° / - 105°

Verstellbereich obere Rückenplatte

 

  • U26 H

+ 90° / - 105°

  • U24 H

+ 90° / - 70°

Varianten

Spezialtischplatten

ST26H – zweiteilig, 6 motorische Gelenke, Trendelenburg

ST14 – einteilig, 4 motorische Gelenke, Trendelenburg

SQ14 – einteilig, 4 motorische Gelenke, Querverschiebung

Maximale Belastung

360 kg

Längsverschiebung

400 mm

Querverschiebung SQ14

176 mm

Trendelenburg ST26H / ST14

± 20° (zusätzlich)

Verstellbereich der Beinplattengelenke

+ 90° / - 105°

Verstellbereich untere Rückenplatte

 

  • ST26H

+ 90° / - 55°

  • ST14 / SQ14

± 90°

Verstellbereich obere Rückenplatte ST26H

+ 90° / - 105°

Weitere Produkte

Power Shuttle

Das erste elektromotorisch angetriebene Shuttle für Trumpf Medical OP-Tischsysteme

TruConnect™

Eröffnet innovative Wege bei Gerätesteuerung und Training

iLED® 7

Die innovative OP-Leuchte mit automatischem Licht- und Schattenmanagement für gleichbleibende Lichtqualität bietet hohen Anwenderkomfort

Kontaktieren Sie uns:

TRUMPF Medizin Systeme GmbH + Co. KG
Carl-Zeiss-Straße 7-9
07318 Saalfeld
Deutschland
Telefon +49 3671 586-0
info@trumpfmedical.com