Seitennavigation anzeigen

Hill-Rom erweitert Angebot von Surgical Solutions mit Einführung eines neuen mobilen OP-Tisches

PUCHHEIM, 30. Januar, 2017 – Als Reaktion auf die im klinischen Bereich bestehende Notwendigkeit, Operationssäle mit hochwertigen medizinischen Geräten zu vernünftigen Kosten auszustatten, hat Hill-Rom den neuen TruSystem® 3000 Mobilen OP-Tisch konzipiert und entwickelt. Durch die Einführung dieses Operationstisches wird das Produktangebot von Hill-Rom Surgical Solutions mit einem kosteneffizienten, zuverlässigen und flexiblen OP-Tisch erweitert.

Der TruSystem® 3000 OP-Tisch ist nun in den meisten Ländern Europas, Lateinamerikas, des Nahen/Mittleren Ostens, Afrikas und Asiens erhältlich. Die Auslieferung begann Ende 2016 mit Lieferungen nach Thailand.

„Der TruSystem 3000 Mobile OP-Tisch ist ein Universaltisch, der sich für verschiedene chirurgische Disziplinen eignet“, so Dr. Dirk Ehlers, Vorsitzender von Hill-Rom Surgical Solutions. „Mit der großen Auswahl der von Hill-Rom angebotenen Komponenten und Zubehörteile für die Patientenpositionierung kann er für unterschiedliche Bedürfnisse und Arten von Operationen konfiguriert werden und bietet einen Lösungsansatz, um den Bedürfnissen der Kliniken nach höheren OP-Fallzahlen und mehr Sicherheit und Effizienz gerecht zu werden.“

Der neue TruSystem® 3000 Mobile OP-Tisch bietet ergonomische Handhabung, langfristige Zuverlässigkeit und Patientensicherheit. Alle zusätzlichen Komponenten wie etwa Kopfplatten, Beinplatten, Armlagerungen oder Anästhesiebögen sind über ein intuitives, benutzerfreundliches Koppelstellensystem einfach anzubringen und abzunehmen. Die Benutzeroberflächen sind einheitlich gestaltet und arbeiten mit leicht zu erkennenden Symbolen und Farben, damit Einfachheit, Effizienz und Sicherheit gewährleistet sind. Zudem werden durch das hintergrundbeleuchtete Display der Fernbedienung die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit in schwach beleuchteten OP-Umgebungen verbessert. Der Tisch kann Patienten mit einem Gewicht bis 270 kg tragen und ist damit für die unterschiedlichsten Patienten und chirurgischen Anforderungen geeignet.

„Unsere Ideen für diesen Tisch beschränken sich nicht nur auf die ergonomische und sichere Handhabung im tagtäglichen klinischen Einsatz. Wir haben den Tisch auch ausgesprochen wartungsfreundlich ausgelegt, um die langfristige Leistungsfähigkeit sicherzustellen, die Wartungskosten zu senken und Störungen im OP-Ablauf auf ein Minimum zu reduzieren,“ so Dr. Ehlers weiter.

Über Hill-Rom Holdings, Inc.
Hill-Rom ist ein weltweit führendes Medizintechnik-Unternehmen, das mehr als 10.000 Angestellte auf der ganzen Welt beschäftigt. Gemeinsam mit Anbietern von Pflegedienstleistungen in über 100 Ländern konzentrieren wir uns auf Versorgungslösungen für pflegebedürftige Patienten, um klinische und wirtschaftliche Ergebnisse in fünf Kerngebieten zu verbessern: Förderung von Mobilität, Wundversorgung und -vorbeugung, Patientenüberwachung und Diagnostik, Sicherheit und Effizienz in der Chirurgie und Atemwegsgesundheit. Auf der ganzen Welt verfolgen Menschen, Produkte und Programme von Hill-Rom nur ein Ziel: Jeden Tag rund um die Welt optimieren wir die Ergebnisse für Patienten und ihre Pflegekräfte. Weitere Informationen finden Sie unter www.hill-rom.com oder www.trumpfmedical.com.


Kontakt

Howard Karesh
Vice President, Corporate Communications
Telefon: +1 312 819 7268
E-Mail: Howard.Karesh@hill-rom.com

Downloads